Gold ist ein beliebtes Edelmetall bei Sammlern, Anlegern und Investoren. Viele finden die Barren und Münzen einfach schön und fassen sie gerne an oder verschenken sie gerne. Andere entwickeln ein Gefühl der Sicherheit, wenn sie ein paar Stücke im Tresor oder Schließfach liegen haben. Schelhammer Capital bietet Ihnen für diesen Zweck mit mysafe eine der modernsten Safe-Anlagen in Wien.

Goldpreise

Bei den angegebenen Kursen handelt es sich um den Letztstand. Dieser wird ca. alle 30 Minuten aktualisiert und versteht sich in Euro.

Version 1

Philharmoniker

Name Ankauf Verkauf
1 UNZE GOLD WIENER PHILHARMONIKER EUR 2.210,41 2.276,72
1/2 UNZE GOLD WIENER PHILHARMONIKER EUR 1.105,20 1.143,88
1/4 UNZE GOLD WIENER PHILHARMONIKER EUR 552,96 580,60
1/10 UNZE GOLD WIENER PHILHARMONIKER EUR 220,33 234,87
1/25 UNZE GOLD WIENER PHILHARMONIKER EUR 88,13 110,16
1 UNZE GOLD WIENER PHILHARMONIKER ATS 2.210,41 2.274,51
1/2 UNZE GOLD WIENER PHILHARMONIKER ATS 1.105,20 1.142,78
1/4 UNZE GOLD WIENER PHILHARMONIKER ATS 552,96 580,05
1/10 UNZE GOLD WIENER PHILHARMONIKER ATS 220,33 234,65

Goldbarren

Name Ankauf Verkauf
1g Kinebarren 71,07 88,84
5g Kinebarren 355,37 383,80
10g Kinebarren 710,74 746,28

Dukaten

Name Ankauf Verkauf
Einfach Dukaten Gold 244,50 259,16
Vierfach Dukaten Gold 992,19 1.041,80

Kronen

Name Ankauf Verkauf
10 Kronen Gold 216,78 238,45
20 Kronen Gold 433,55 468,24
100 Kronen Gold 2.167,05 2.210,39

Kurse ohne Gewähr. Verfügbarkeit vorbehalten.

Gold als Inflationsschutz

Dem Edelmetall wird Stabilität und Beständigkeit zugeordnet. Auch in Hinsicht auf die Geldentwertung - Inflation. So konnte das Ford T Modell am Anfang des letzten Jahrhunderts für etwa 18 Feinunzen (1 Unze=31,1 gr.) Gold gekauft werden. Heute erhalten Sie ebenfalls ein Fahrzeug der Mittelklasse für 18 Feinunzen Gold.

Ist Gold eine Krisenwährung?

Der Wert des Edelmetalls steigt oftmals in Zeiten von Krisen. So waren Liebhaber und Anleger von Gold in den letzten Jahren in einigen Ländern sehr glücklich; Währungen verschiedener Länder verloren enorm an Wert. Die bekanntesten Beispiele sind Venezuela, Russland und die Türkei. Die Anleger in Gold und andere Sachwerte konnten ihr Vermögen erhalten oder vergrößern, während Sparer und Anleger eigener Staatsanleihen die Verlierer der Krisen waren.

Nicht umsonst wird Gold als Währung der letzten Instanz bezeichnet.

Was macht Gold, wenn die Zinsen steigen?

Häufig ist ein Zusammenhang zwischen den Kapitalmarktzinsen und dem Goldpreis zu beobachten. Edelmetalle zahlen keine Zinsen, obwohl sie Kapital binden. Je höher der Zinssatz für z.B. eine Anleihe ist, desto interessanter wird diese gegen Gold. Das bedeutet, dass bei steigendem oder hohem Zinssatz der Goldpreis tendenziell fallen müsste. Wie gesagt, dieser Zusammenhang ist oft, aber eben nicht immer zu beobachten.

Wie wirkt sich der Dollarkurs auf Gold aus?

Eine Faustregel besagt, dass der Goldpreis - in US-Dollar fällt, wenn die Währung Dollar selbst steigt und umgekehrt. Damit würde sich für den Käufer im Euroraum keine Veränderung ergeben. Verlust und Gewinn wirken gegengleich.

Übersicht der Goldpreise

Sie finden auf dieser Seite eine übersichtliche Darstellung verschiedener Münzen und Barren, die Sie bei uns kaufen können. Im elektronischen Goldshop oder auch persönlich in der Goldschmiedgasse 3 im ersten Wiener Gemeindebezirk. Schelhammer Capital hat eine lange Tradition im Goldhandel und bietet hervorragendem Service, langjährige und erfahrene Mitarbeiter und günstige Preise. Überzeugen Sie sich selbst.

Unterhalb der Preisübersicht folgen weitere interessante Informationen zum Thema Gold, Silber und andere Edelmetalle.

Weitere interessante Informationen rund um das Thema Gold und Edelmetalle.

Wichtige Informationen in der Übersicht:

  • Preise für Edelmetalle werden pro Unze angezeigt. Eine Feinunze entspricht 31,1 gr.
  • Preise für Edelmetalle werden in US-Dollar angegeben.
  • Die Preise werden gerne als Spotpreise bezeichnet.
  • Physisches Gold wird in Münzen und Barren gehandelt. Eine Übersicht über die Preise finden Sie oben. Sie wurden für Sie bereits in Euro umgerechnet. 

Warum steigen und fallen Preise für Edelmetalle - Gold, Silber, Platin etc.?

Die Preise für Edelmetalle wie Gold und Silber entstehen durch Angebot und Nachfrage. Die aktuellen Kurse werden Spotpreis genannt und sind in US-Dollar pro Feinunze angegeben. Gold und Silber haben eine lange Tradition und auch einen monetären Hintergrund. Sie wurden bereits in der Antike als Zahlungsmittel verwendet. Zu diesen beiden klassischen Edelmetallen sind einige andere Metalle hinzugekommen. Platin, Palladium, Osmium, Ruthenium und Iridium haben einen industriellen Hintergrund und dienen mehrheitlich nicht der Geld- und Kapitalanlage. 

Wo werden Edelmetalle wie Gold gehandelt?

Auch für Edelmetalle gibt es eigens Börsen. Die bekanntesten sind:

Wie und wo können Sie Edelmetalle wie Gold kaufen?

Wenn Sie eine Beratung möchten, freuen wir uns auf Ihren Besuch in der Goldschmiedgasse 3, 1010 Wien. Dort können Sie Münzen oder Barren kaufen und außerdem stehen Ihnen Berater:innen von Montag bis Freitag zwischen 08:30 und 15:30 unterstützend zur Verfügung. Am besten vereinbaren Sie einen Termin. Aktuell entwerfen wir einen völlig neuen und modernen Shop, der ab der zweiten Jahreshälfte online sein wird. Dort können dann rund um die Uhr Münzen und Barren bestellt werden. 

Woran orientieren sich die oben genannten Gold-Preise?

Ausschlaggebend sind die Spotpreise im Welthandel und der Wechselkurs zwischen Euro und US-Dollar. 

Was bedeutet An- und Verkauf von Gold?

Der Ankaufpreis ist der Preis, zu dem die Bank Ihre Münzen oder Barren kauft.

Der Verkaufspreis ist der Preis, den Sie bezahlen, wenn Sie von uns eine Münze oder Barren kaufen.

Außerdem ist im Verkaufspreis auch die Mehrwertsteuer berücksichtigt, bei Silber fällt die Mehrwertsteuer an. Der Kauf von Gold ist steuerbefreit.

Münzen und Barren, die der Geld- oder Kapitalanlage dienen, werden häufig auch als Bullionware bezeichnet. Deshalb heißt die Londoner Börse auch Bullion Market.

Die Preise von Edelmetallen wie Gold

Silber ist tatsächlich das günstigste Edelmetall. Es wird sowohl zur Kapitalanlage als auch bei der Verarbeitung in verschiedenen Industriezweigen genutzt. Der Silberpreis ist volatiler -der Wert schwankt stärker als der Goldpreis. In den letzten zehn Jahren schwankte der Kurs zwischen 10 und 25 US-Dollar/Feinunze.

Gold ist in den letzten zehn Jahren von etwa US-Dollar 900 auf aktuell zirka US-Dollar 1.800 gestiegen. Die Wertschwankung war durchaus stark.

Platin und Palladium sind sogenannte Industriemetalle, deren Volatilität sehr stark ausgeprägt ist. Der Preis liegt aktuell (3/2023) unterhalb von Gold bei etwa US-Dollar 1.000 beziehungsweise 1.500.

Das teuerste Edelmetall ist aktuell übrigens Osmium. Es kostet etwa 50.000 US-Dollar pro Feinunze.

Die modernste Safeanlage Wiens

Gesicherte Aufbewahrungsmöglichkeit für Ihre Goldmünzen und Barren gesucht? Diese bieten wir Ihnen mit mysafe. Ein Pluspunkt neben höchster Sicherheit und Diskrektion: Sie haben flexibel und rund um die Uhr Zugang.